LOGIN-DATEN VERGESSEN?

HELP & INFORMATION

Hundekrankenversicherung der Allianz

Auch die Allianz bietet eine Krankenversicherung für Ihren Hund an. Dabei wird zwischen drei Tarifen unterschieden:

  • Allianz Basis
    • Nur bei Operationen aufgrund von Unfallverletzungen, inkl. letzter Untersuchung vor der Operation und bis zu 15 Tage Nachbehandlung inkl. Medikamente
    • bis zu 2.000 € je Versicherungsfall
    • Limit von 3.000 € pro Jahr
    • 20 % Selbstbeteiligung
    • kostenlose Rechtsanwalts-Hotline (telefonische Erstberatung bei Rechtsfragen bezüglich der Tierhaltung)
    • 2 Monate Auslandsschutz weltweit
    • Erstattung nach GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) bis zum doppelten Satz, bei Nacht- Wochenend- oder Notdienst bis zu 3-facher Satz.
  • Allianz Grundschutz
    • Alle Vorteile von Allianz Basis
    • Auch bei OP unter Narkose nach einer Krankheit, nicht nur bei Unfall
    • bis zu 3.000 € je Versicherungsfall
    • Limit von 4.000 € pro Jahr
    • 6 Monate Auslandsschutz weltweit
    • Unterstützung bei der Suche nach einer Tierpension (keine Kostenübernahme dafür)
  • Allianz Sicherheit Plus
    • Alle Vorteile von Allianz Basis und Allianz Grundschutz
    • Nicht nur Operationen, sondern auch die normale Behandlung von Krankheiten
    • Bis zu 9.000 € je Versicherungsfall (1.000 € bei Heilbehandlungen)
    • Limit von 10.000 € pro Jahr
    • 12 Monate Auslandsschutz weltweit
    • Bestattungs-Vorsorge (Zahlung einer Einäscherung)

Kosten

Die Tarife Basis und Grundschutz gibt es bereits zu erschwinglichen Preisen - unabhängig von Alter oder Rasse des Hundes. Bei dem Tarif SicherheitPlus hängt der Beitrag von der Rasse des Hundes und von seinem Alter ab. Bei allen Tarifen gilt: Ist der Hund nicht mit einem Chip oder einer Tätowierung gekennzeichnet, gibt es einen Beitragszuschlag von 10 %.

Voraussetzungen

Bereits im Welpen Alter ab nur 8 Lebenswochen können Sie Ihren Hund bei der Allianz versichern. Dabei sollte der Hund bereits über einen ersten Impfschutz verfügen.

... damit Ihr Tier im Notfall immer bestens versorgt ist.

Hunde sind immer für uns da: als treue Freunde und muntere Spielgefährten. Deshalb werden wir unsere geliebten Vierbeiner nie im Stich lassen – auch wenn sie einmal eine kostspielige Behandlung brauchen, etwas angestellt haben oder einfach nur gut betreut werden müssen, wenn wir selbst im Krankenhaus sind. Mit Allianz Hundekrankenversicherung sind sie dafür umfassend geschützt.

Alle Varianten können für gesunde Hunde ab der vollendeten 8. Lebenswoche bis zum vollendeten 6. Lebensjahr abgeschlossen werden (betrifft nur den Eintritt). Versichert sind alle Unfälle und Krankheiten, die nach Versicherungsbeginn und Ablauf der entsprechenden
Wartefrist entstanden sind.
Z.B.: alle fieberhaften Infektionskrankheiten, Ohrenentzündungen; Augenkrankheiten; Mandelentzündung, Angina, Bronchitis, Lungenentzündung; Herz- und Kreislauferkrankungen; Magen-Darmkrankheiten; Leber- und Bauspeicheldrüsenentzündungen; Nieren- und Harnwegserkrankungen; Krankheiten der Haut und des Nervensystems; Allergien, Stoffwechselerkrankungen und Krankheiten des Immunsystems; Krebserkrankungen; Vergiftungen; Schnitt-, Biss- oder Schussverletzungen; Bänderrisse und Knochenbrüche; altersbedingte Arthrosen und Wirbelsäulenerkrankungen sowie Kastrationen aus therapeutischen Gründen, wenn der für die jeweilige Erkrankung erforderliche Nachweis erbracht wird.

Für den Krankenschutz ist keine tierärztlicher Untersuchung (Vet-Check) erforderlich. Die Prämien-/Leistungsvarianten können den eigenen Bedürfnissen entsprechend frei gewählt werden. Es gibt keine Prämienunterschiede für bestimmte Rassen. Sie haben freie Tierarztwahl in ganz Deutschland.

Zurück zum Tarifvergleich

Jetzt 10% vom Jahresbeitrag sichern und ONLINE bei uns abschließen!

Bleiben Sie vernetzt:

OBEN