OP-Versicherung oder Krankenversicherung für Hunde

Fragen zur OP-Versicherung

Neben der Krankenversicherung für den Hund bieten viele Versicherungen auch eine reine OP-Versicherung an, welche durch niedrige Beiträge glänzt.

Was meistens jedoch übersehen wird: Die oftmals teuren Voruntersuchungen, Nachbehandlungen und Medikamente werden von reinen OP-Versicherungen oftmals nicht bezahlt.

Wir empfehlen daher eine Krankenversicherung, denn diese schließt eine OP-Versicherung mit ein und bietet darüber hinaus noch viele weitere Vorteile, wie hier zu lesen ist: Gründe für eine Hundekrankenversicherung

Leistungen einer OP-Versicherung

  • Kostenübernahme von sonst teuren Operationen

Nachteile einer OP-Versicherung

  • Untersuchungen vor der Operation müssen meistens trotzdem selbst gezahlt werden
  • Medikamente, Vorsorgebehandlungen, eventuell Unterbringung in Klinik müssen selbst gezahlt werden
  • keine Behandlung normaler Krankheiten
  • kein oder eingeschränkter Urlaubsschutz oder Reiseservice
  • keine Behandlung von angeborenen Fehlentwicklungen